Bürgerbegehren gestartet!

Bürgerbegehren gestartet!

Gestern hat die Stadt Duisburg das Bürgerbegehren genehmigt. Schon ab Montagmittag können Unterschriften gesammelt werden. Ab diesem Zeitpunkt werden die Listen sowohl in den Geschäften in der Innenstadt ausliegen als auch auf dieser Seite zum Herunterladen bereitgestellt. Jeder Duisburger kann so das Begehren unterstützen und eigenständig Unterschriften sammeln.

Beim Sammeln der Unterschriften ist zu beachten, das wirklich ausschließlich die genehmigten Unterschriftenlisten genutzt werden. Zudem müssen alle Angaben wie Name und Adresse leserlich und vollständig sein, nur dann sind die Unterschriften gültig. Unterschreiben kann jeder wahlberechtigte Duisburger.

Die ausgefüllten Listen können dann an verschiedenen Sammelstellen abgegeben werden unter anderem bei Spielwaren Roskothen, dem Knüllermarkt oder im Forum an der Information. Alternativ schicken Sie die Listen per Post an die Durian GmbH, Tibistraße 2, 47051 Duisburg. Wichtig ist, dass die Originallisten abgegeben werden.

Bis zum 20. Mai bleibt nun Zeit etwa 13.000 Unterschriften zu sammeln. Gelingt das und ist das Begehren erfolgreich, kommt der Bürgerentscheid und die Duisburger können selbst wählen, ob ein DOC in Duisburg gebaut werden soll oder nicht.

 

Sagen auch Sie JA zu Duisburg und setzten Sie Ihre Unterschrift

 

Kommentar verfassen