2018

Antikmarkt in Duisburg: Eine Reise durch die Zeit

Vom 25. bis zum 27. Mai verwandelt sich die Innenstadt in eine Flaniermeile der besonderen Art: Mit nostalgischer Ware, Raritäten und Oldtimern erleben Besucherinnen und Besucher eine Zeitreise durch Themen und Jahrhunderte. In diesem Jahr bieten Händler und Aussteller allerhand Antiquitäten und Kunsthandwerk an, darunter Kurioses, Nostalgisches, Modernes aus dem 20. Jahrhundert, Mode, Taschen, Koffer, Bücher und vieles mehr aus unterschiedlichen Jahrzehnten. Am Sonntag findet zudem eine Parade mit Old-

Ausstellung in Liebfrauenkirche: -StandderDinge- von Max Schulz

In grossformatigen Abzügen wird hier ein Bild Duisburgs vorgeführt, abseits der gängigen Klischees Duisburger Probleme und bekannter fotografischer Bildsprachen um das Ruhrgebiet. -StandderDinge- ist ein Langzeitprojekt des Fotokünstlers Max Schulz. Neben der Mülheim an der Ruhr, welches er 2016 mit Ausstellungen und einem Bildband beschloss, arbeitet er ggw noch am Kupferdreher Deilbachttal. Weitere Ruhrgebietsstädte sind in Vorbereitung und auch in schon in Arbeit. Hier aber mal Duisburg. Seit 3 Jahren

Ja zu Duisburg präsentiert Ideen in Videoreihe

In einer Videoreihe präsentieren wir ab sofort einige Ideen, die bei unserem Ideenwettbewerb eingegangen sind. Wir sind darüberhinaus auch weiterhin offen für neue Ideen, Kritik oder Kommentare zu den bisherigen Ideen. Teil I „Spielplätze für die Innenstadt“   Teil 2 „Es grünt so grün…“   Teil 3 „Breite der Kö nutzen“

Tag der Städtebauförderung: Großes Fest auf Portsmouthplatz

Am 5. Mai ist Tag der Städtebauförderung. Die Stadt Duisburg nimmt den Tag zum Anlass, um auf dem fast fertigen Portsmouthplatz (Bahnhofsvorplatz) über die bauliche Entwicklung des Platzes und der Innenstadt zu informieren. Neben Infoständen soll ein Street-Food-Festival mit Live-Musik die Besucher zum Verweilen anregen. „Unter anderem berichten wir über die Arbeiten am Portsmouth-Platz, geben aber auch Einblicke in die Entwicklung auf den Einkaufsstraßen“, sagte Baudezernent Carsten Tum der WAZ.

We’re amused: Royaler Besuch im Knüllermarkt

Am 5. Mai empfängt der Knüllermarkt in der Duisburger Altstadt königlichen Besuch: Die britischen Royals sind zu Gast im Dekoparadies. Den ganzen Tag dreht sich im Knüllermarkt alles um die königliche Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle, die am 19. Mai in London stattfindet. Generalprobe ist am 5. Mai bereits auf dem Münzplatz und im Knüllermarkt selbst – inklusive Fotoshooting, Tea Party und weiteren Programmpunkten. Die Gästeliste: Erwartet werden

Wenn das Ladenlokal zur Galerie wird – "Nordseeträume" in Duisburg

Ingo Opara ist eigentlich Mitarbeiter bei Foto Optik Uhlig in der Duisburger Innenstadt. Als Hobbyfotograf ist er in seiner Freizeit viel unterwegs, um die Schönheit der Natur einzufangen. Nun kam er auf die Idee Arbeit und Hobby zu verbinden: Ab dem 3. Mai wird aus dem Ladenlokal Foto Optik Uhlig auf der Königstraße kurzer Hand eine Fotoausstellung. Unter dem Motto „Nordseeträume“ zeigt Opara seine Aufnahmen auf Leinwand gedruckt. Die Aufnahmen

Ja zu Duisburg übergibt Preis an Ideengeberin

Die Passantenbefragung der Stadt Duisburg zur Fortführung des Zentrenkonzepts der Innenstadt vor zwei Wochen nahmen wir zum Anlass, einen Ideenwettbewerb unter dem Motto „Meine Idee für die Duisburger City“ zu starten. Bis zum 25. April konnte man bei uns Ideen einreichen und somit an einem Gewinnspiel mit attraktiven Preisen teilnehmen. Ideengeberin Silke van Os holte heute ihren Preis, einen Geschenkkorb von Oil & Vinegar im Wert von 100 Euro, in

Ideenwettbewerb: "Meine Idee für Duisburg"

Seit dieser Woche gibt es in der Duisburger Innenstadt eine Passantenbefragung der Stadt Duisburg zum Zentrenkonzept der Innenstadt. Die Passanten werden zu ihrem Einkaufsverhalten und zu den Stärken und Schwächen der Innenstadt befragt. Die Befragung dauert noch bis zum Samstag, den 14. April 2018. Die Passantenbefragung nehmen wir nun zum Anlass für einen Ideenwettbewerb: Wir rufen jeden, der mitmachen will, dazu auf, sich mit seiner Idee für die Duisburger City

FAQ: Fragen und Antworten zum Ideenwettbewerb „Meine Idee für die City“

„Warum dieser Wettbewerb?“ Bis zum 14. April wurde in der Innenstadt eine Passantenbefragung zur Duisburger City durchgeführt. Die Ergebnisse will die Stadt für die Fortentwicklung des Zentrenkonzeptes nutzen. Wir hingegen nehmen diese Passantenbefragung und die daraus entstehende Dynamik zum Anlass einen eigenen Ideenwettbewerb zu starten, bei dem BürgerInnen sich direkt mit ihrer Idee beteiligen können. „Was passiert mit den Ideen?“ Als engagierte Duisburger sitzen wir in unterschiedlichen Arbeitsgruppen und nehmen

Halle + Ausstellung + Büro in markanter Lage zu vermieten

Die Gewerbeeinheit bietet sowohl Ausstellungsflächen, eine Warmhalle mit ausreichenden Lagerflächen sowie abgeteilte Büro- und Nebenräume. Die innenstadtnahe Lage und gute Verkehrsanbindung sprechen für sich. Hallenfläche: ca. 825 m² Verkaufsfläche: ca. 195 m² Mietpreis pro m²: € 4,75 Halle / € 8,00 Verkaufsfläche zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer Mieterprovision: Provisionsfrei Daten und Fakten Grundstück Adresse: 47059 Duisburg – bei Interesse kontaktieren Sie Armin Quester Immobilien Bauweise & Flächen Hallenfläche: ca. 825 m² Verkaufsfläche: