City Electronicer macht aus Not eine Tugend

City Electronicer macht aus Not eine Tugend

Seit gestern Abend ist die A40-Rheinbrücke Neuenkamp wieder nur einspurig. Wer in Richtung Essen fährt, muss sich auf zähfließenden Verkehr oder gar Stau einstellen. Darüber kann man sich ärgern oder das Ganze als nette Werbeaktion nutzen.

So, wie CityElectronicer Lars Hoffmann. Er bietet seinen Kunden beim Besuch seines Ladens in der Altstadt den Brückensperrungsrabatt: „Solche verkehrstechnischen Einschränkungen haben schon einen Einfluss auf unser Geschäft. Das merken wir bei jeder neuen Baustelle. Deswegen möchten wir einen kleinen Anreiz bieten, trotzdem den Weg in die City zu wagen. Wer in der Zeit der Brückensperrung zu uns in den Laden kommt, der bekommt einen Rabatt von 5% auf die gekaufte Ware. Ein kleines Dankeschön für unsere Kunden.“

Kommentar verfassen