Rundum gut versorgt – Palliativtag am 15. September im CityPalais

Rundum gut versorgt – Palliativtag am 15. September im CityPalais

Am 15. September 2018 dreht sich im CityPalais Duisburg alles rund um Palliativmedizin und die letzte Phase der Versorgungskette eines schwer oder unheilbar erkrankten Menschen. Eine Palliativbehandlung hat das Ziel, die Symptome des erkrankten und sterbenden Menschen zu lindern, um die restliche Lebenszeit so angenehm wie möglich zu gestalten.

Im Mittelpunkt aller Aktivitäten des Palliativtages steht die Zusammenarbeit und Vernetzung aller Beteiligten. Das beinhaltet sowohl Angehörige, als auch medizinische Fach- und Pflegekräfte sowie Ärzte. Hinter dem Informationsangebot steckt das Palliativ-Netzwerk Duisburg – PanDu. Das Netzwerk trägt mit seiner Arbeit zu einer besseren Vernetzung der bestehenden ambulanten und stationären Betreuungsangebote bei. Das Ziel der Veranstaltung ist es, eine flächendeckende und qualitätsgesicherte Palliativversorgung in Duisburg anzustreben und zu den verschiedenen Aspekten der Palliativversorgung zu informieren.

Der Informationstag richtet sich an alle Interessierten, Angehörige aber auch Fachpersonal aus den Bereichen Pflege, Hospiz und Palliative Care. Ab 10.30 Uhr ist Einlass, bevor die Veranstaltung im Tagungsraum 5 im obersten Geschoss des CityPalais von den Initiatoren des Palliativ-Netzwerks Duisburg (PanDu) e.V. offiziell eröffnet wird.

In der Lobby informieren Aussteller zur Versorgung in der letzten Lebensphase, dazu gehören:

  • Malteser Hospizzentrum St. Raphael mitsamt Palliativpflegedienst
  • Hospizbewegung Duisburg-Hamborn e.V.
  • Hospiz Bethesda e.V.
  • Palliativpflegedienst „medidoc GmbH“
  • Palliativpflegedienst „Die Pflege GmbH“
  • PanDu + SAPV Palliative Care

Programmblatt zum Herunterladen
[Programm_Palliativtag_2018.pdf – 1MB]