Kultur & Termine

Neuigkeiten aus dem Bereich der Duisburger Kultur. Sie sind Künstler oder Kulturschaffender in Duisburg? Gerne veröffentlichen wir hier Ihre Neuigkeiten zu Terminen, Projekten usw. Schreiben Sie uns eine E-Mail an jazuduisburg@durian-pr.de.

29. Duisburger Kunsthandwerkerfestival – 5. bis 8. April in der Duisburger City

Das 29. Duisburger Kunsthandwerkerfestival, die traditionelle Auftaktveranstaltung in der Duisburger Innenstadt, läutet die neue Freiluftsaison und den Frühling ein. Alte Handwerkskünste, Kunsthandwerk aus aller Welt und buntes Straßentheater werden an 4 Tagen von Königstr. über Kuhstr. bis zur Münzstr. präsentiert. Die Münzstr. beteiligt sich zum zweiten Mal mit eigenen Aktionen, Ausstellern und Künstlern am Kunsthandwerkerfestival. Außerdem wird Samstag und Sonntag am Averdunkplatz wieder eine „Mittelalter-Meile“ die Besucher erwarten. Von Donnerstag

Highlights am Osterwochenende – das ist los in der Duisburger City

Am Ostersamstag, den 31. März, lohnt sich ein Besuch der Königsgalerie Duisburg. Zwischen 13.00 und 18.00 Uhr werden kostenlose Frühlingsblüher an die Besucherinnen und Besucher verteilt. Im Forum Duisburg hingegen bekommen die kleinen Gäste Osterleckereien vom Osterhasen, der ebenfalls zwischen 13.00 und 18.00 Uhr zu Gast ist.* Am Sonntag, den 1. April, lädt der Evangelische Kirchenkreis Duisburg zum Lauschen von Ostermusik aus „Symphoniae sacrae“ von Schütz Teil II für Solo

Ostermontag: Trödelmarkt im Djäzz Innenhof

Am Ostermontag lädt das Djäzz auf der Börsenstraße zum Backyard Trödelmarkt in seinen Innenhof ein. Geboten werden gute Musik, leckere Drinks und keine Standgebühren. Wer Lust hat, sein Zeug loszuwerden, meldet sich bitte kurz per E-Mail an (djeazztroedel@gmail.com). Los geht es ab 11 Uhr, Ende ist gegen 19 Uhr. – keine Standgebühren (Tische müssten mitgebracht werden) – für Getränke und Essen wird gesorgt sein – DJ-Sets von MettphoniC, Mo Digital und Tillomat

Highlights am letzten Akzente-Wochenende

Das letzte Veranstaltungswochenende bricht für die 39. Duisburger Akzente an. Mit einem umfangreichen Programm werden die letzten drei Tage noch einmal vollends ausgeschöpft. Highlights am letzten Akzente-Wochenende   Freitag, 16. März, Beginn 19.30  Uhr Krieg und Frieden – Battaglia und Lamento. Konzert der europäischen Musik des 17. und 18. Jahrhunderts. Folkwang Universität der Künste. Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 5 Euro Samstag, 17. März, Beginn 19.30 Uhr 2018. The World dies screaming. Eine

Kunst, Kultur und Medizin zum Anfassen

Die Gesundheits.Messe.Duisburg 2018 und die 39. Duisburger Akzente dominieren an diesem Wochenende das Programm in der Duisburger Innenstadt. Einhundert Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs beschäftigen sich die 39. Duisburger Akzente in diesem Jahr mit den Ursachen und Folgen kriegerischer Auseinandersetzungen. Unter dem Motto „Nie wieder Krieg“ können noch bis Sonntag Ausstellungen, Lesungen und weitere Veranstaltungsformate besucht werden. Samstag und Sonntag lädt zudem die Gesundheits.Messe.Duisburg Duisburgerinnen und Duisburger ins

Akzente Duisburg – Die Highlights am Wochenende

Einhundert Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs greifen die Akzente mit dem Thema „Nie wieder Krieg?“ eine alte pazifistische Losung auf, versehen sie aber angesichts zahlreicher bewaffneter Konflikte in Vergangenheit und Gegenwart mit einem Fragezeichen. In der Zeit vom 3. – 18. März 2018 werden die „Akzente“ über Täter und Opfer diskutieren sowie nach den Chancen und Voraussetzungen eines dauerhaften Friedens fragen. Zudem wollen sie die Widerspiegelung der Thematik

Chuck Berry in der Innenstadt von Duisburg

Am Dienstag, den 27.02.2018, stellt Zepp Oberpichler ab 16 Uhr seinen aktuellen Roman „Chuck Berry over Bissingheim“ in der Duisburger Innenstadt vor. Ort der Veranstaltung ist das Ladenlokal von „Optik Uhlig“ auf der Königstraße 38. Geboten wird viel mehr als eine Lesung: Oberpichler lässt mit Live-Musik die Zeit des Rock and Roll wieder auferstehen und präsentiert neben eigenen Titeln auch solche, die man von den eigenen Eltern noch kennt. Die

Ausstellung Friederike Huft: Lernen in der Gruppe

Nach einer Winterpause öffnet der Keller unter St. Joseph am Dellplatz wieder – mit der Ausstellung “Lernen in der Gruppe” von Friederike Huft. Ihre großformatigen Zeichnungen kontaktieren die Betrachter auf den ersten Blick intensiv – und laden ein, näher hinzuschauen und die Wahrnehmungen einer genauen Beobachterin aktueller Entwicklungen zu entdecken. Neben der kritischen Wucht der großen Arbeiten finden sich kleine, skurrile Exponate, von denen das eine oder andere den Impuls

Mercator Jazz – Auftakt mit TINGVALL TRIO

Der Ticketverkauf für die Veranstaltungsreihe Mercator Jazz hat begonnen. Mit zwei Konzerten setzen die Duisburger Veranstalter Eckart Pressler und Peter Baumgärtner die MercatorJazz-Konzertreihe im neuen Jahr 2018 fort, die Freude und Erwartung ist groß. Eingeladen wird in die Mercatorhalle im CityPalais, Landfermannstr. 6 in 47051 Duisburg. Dank der neu gewonnenen Sponsoren wie Schauinsland Reisen, VW Zentrum Duisburg, Kieser Training, Wyndham u.a. und dem Engagement von Krankikom am Innenhafen wird ein

29. Duisburger TANZtage 2018

Vom 23. Februar bis zum 18. März 2018 finden die 29. Duisburger Tanztage statt.  Es ist mit über 5.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern das größte Amateur-Tanzfestival Deutschlands. Die erste Runde findet vom 23. Februar bis zum 4. März in der Rheinhausenhalle, Beethovenstraße 20 in 47226 Duisburg statt. Das große Finale wird am 17. und 18. März im Theater Duisburg ausgetragen. TANZtage Trailer 2018 TANZtage Trailer 2018 from Duisburger TANZtage on Vimeo.