Sommerprogramm im Kultur- und Stadthistorischen Museum

Sommerprogramm im Kultur- und Stadthistorischen Museum

Der Sommer steht vor der Türe – passend dazu hat das Kultur- und Stadthistorische Museum Duisburg sein Sommerprogram für Kinder und Familien für April bis Oktober 2019 veröffentlicht. Rund um ihre Sonderausstellung wird sich den Sommer über auf die Suche nach Paradiesstädten und fernen Welten gemacht. Das Programm ist für Kinder ab 7 Jahren und immer mittwochs in den Sommerferien vom 17. Juli  bis zum 21. August 2019. Der Eintritt für Kinder beträgt 2 Euro.

Ferienprogramm:

  • Mittwoch, 17. Juli, von 15 bis 17 Uhr: Seerosen
    Aus Recyclingmaterial werden farbenfrohe Seerosen gebastelt. (Nurten Kocaman, „NurStil“)
  • Mittwoch, 24. Juli, von 15 bis 17 Uhr: Mercators Ungeheuer
    In der Druckwerkstatt können Mercators Ungeheuer ausgedruckt werden. (Andreas Baschek)
  • Mittwoch, 31. Juli, von 15 bis 17 Uhr: Paradiesvögel
    Recyclingmaterial wird zu bunten Paradiesvögeln. (Nurten Kocaman, „NurStil“)
  • Mittwoch, 7. August, von 15 bis 17 Uhr: Kaleidoskope
    Wir bauen eigene Kaleidoskope. (Fraue Berndt)
  • Mittwoch, 14. August, von 15 bis 17 Uhr: Traumfänger
    Aus Federn, Spitze, Perlen, Wolle und mehr werden Traumfänger. (Anita König)
  • Mittwoch, 21. August, von 15 bis 17 Uhr: Schiffe und Flöße
    Schiffchen und kleine Flöße werden aus Holz geschnitzt und können dann im Wasserbassin schwimmen. (Andreas Baschek)

Parallel zu den Marina-Marktterminen von April bis Oktober (jeden 2. Sonntag) bietet das Museum jeweils von 13 bis 17 Uhr kostenlose Workshops für Jung und Alt an.

Wo?

Kultur- und Stadthistorisches Museum Duisburg
Johannes-Corputius-Platz 1
47051 Duisburg

Mehr unter www.stadtmuseum-duisburg.de