2017

3-Sterne Premium Hotel wird Ankermieter im DUO am Marientor

Das DUO am Marientor wird im Gebäudeteil zur Müllersgasse hin das Star Inn Hotel Premium Duisburg beherbergen. Man freut sich auf beiden Seiten über diese Vertragsunterschrift, mit der ca. 30 % der Fläche des DUO vermietet ist. Großzügige, helle Räume mit einem modernen Konzept bieten allen Gästen eine tolle Aufenthaltsqualität.

Rohbau für Lanuv-Gebäude am Hbf ist fertig

Der Rohbau für die Zentrale des Landesamts für Natur-, Umwelt- und Verbraucherschutz (Lanuv) steht, das berichtet die Rheinische Post. Im November 2018 soll das Gebäude übergeben werden, sodass die 10.000 Quadratmeter großen Büro- und Laborgebäude bezogen werden können. „Der Fassadenbau ist abgeschlossen und die Fenster größtenteils eingebaut“, erläutert Lanuv-Sprecher Wilhelm Deitermann den Projektfortschritt. Insgesamt werden 380 Mitarbeiter auf dem neuen Lanuv-Campus arbeiten. Die Entscheidung für Duisburg fiel mit Blick auf

LISALUNA 2017 – Kurzfilm-Kurzfestival im Dellviertel

Der 21. Dezember ist der kürzeste Tag des Jahres und bereits zum zweiten Mal der Tag des „Lisaluna Kurzfilm-Kurzfestivals“ im Keller unter St. Joseph am Dellplatz. Einlass 18.30 (solange Platz ist…), Beginn 19.00 Uhr, Dauer 1 Stunde mit anschließender Preisverleihung. Kurzfilme, die gezeigt werden: Christina Böckler – WASHING STARS Fee Brandenburg – „UR“-HÄUPTLING Klaus Brüggenwerth – ZUGFAHRT Duistopia – FAHRPLANLOS Küsti Fraun (Moptik) – CAPACITIES Ulrike Gerritzen – WASSERWEGE VENICE

Syrische Woche auf dem Wintermarkt in der Altstadt

Ein letztes Mal heißt es in diesem Jahr „Herzlich Willkommen auf dem Wintermarkt“ in der Duisburger Altstadt auf dem Vorplatz des Knüllermarktes. In den Buden des Wintermarkts bieten wieder einige Kreative ihre Handwerksarbeiten an, wie zum Beispiel Keramik oder ausgefallene Stahl- und Holzskulpturen. Gastland der letzten Woche des alternativen Weihnachtsmarktes ist Syrien. Der Wintermarkt begrüßt dazu eine syrische Gruppe, die Mahmoud Naheel, eigens für die Teilnahme am Wintermarkt zusammen gebracht

Neueröffnung in Duisburger Altstadt „Lashstyle & Beauty“

Der Leerstand in der Duisburger Altstadt hat sich wieder einmal verringert: Auf der Münzstraße 47 hat ein neuer Beautysalon namens „Lashstyle & Beauty“ eröffnet. Zu den Dienstleistungen des Schönheitssalons zählen unter anderem professionelle Wimpernverlängerung, Lippenunterspritzung oder Microblading und mehr. Mehr dazu auf der Facebook-Seite „Lashstyle & Beauty“  

Infoseite der GEBAG informiert zum Mercator Viertel

Kennen Sie schon die Internetseite des Projektes „Mercator Viertel“ der GEBAG? Hier kann man einen Plan sowie eine Videodokumentation einsehen, wie es einmal in dem neuen Stadtviertel zwischen Poststraße und Rabbiner-Neumark-Weg aussehen soll. Hier entsteht auf 28.500 Quadratmetern ein komplett neues Quartier. Auf einer Animation kann man mit einem Schieber zwischen Baustellenansicht und Planungen des Viertels hin und her schieben, um einen Eindruck vom neuen Mercator Viertel zu bekommen. Videodokumentation

Einladung zum Gespräch: „Lebendige Innenstadt Duisburg?“

Was zeichnet eine lebendige Innenstadt aus? Was fehlt dazu in Duisburg? Wie können wir das Ziel erreichen? Welchen Herausforderungen muss sich die Stadt der Zukunft stellen? Mit diesen Fragen wird sich das Fachgespräch Duisburg auseinandersetzen, Antworten geben und Lösungsansätze beschreiben. Die fachliche Unterstützung übernehmen: Rolf Junker (Junker & Kruse, Stadtforschung und Planung Dortmund), Marcus Voelker (Vorstandsmitglied Wohnbund e. V.), Axel Funke (Vorstandsvorsitzender Fokus Development AG und Projektentwickler), Lars Hoffmann (Vorstandsvorsitzender

Linktipp: Baustellenradar für Duisburg

Die Wirtschaftsbetriebe sammeln auf ihrer Seite aktuelle Baustellen und informieren über laufende Maßnahmen und Beeinträchtigungen im Duisburger Straßenverkehr. Ein nützlicher Link, wie wir finden. Baustellenradar der Wirtschaftsbetriebe Bei Fragen dazu kann man sich auch an das Infotelefon der Wirtschaftsbetriebe wenden oder eine E-Mail senden Infotelefon (0203) 283 – 3000 info@wb-duisburg.de Bild: ingimage.com

"Thekenlatein" in der Traditionskneipe "Alt Hochfeld" – "Ja zu Duisburg"-Sprecher Frank Oberpichler zu Gast

„Thekenlatein. Gespräche & Kultur am Tresen“ wird dreimal im Jahr (März – Juli – November) von der gemeinnützigen UG „Institut Z für Migration und Quartiersentwicklung“ in Zusammenarbeit mit dem Verein Zukunftsstadtteil e.V. veranstaltet. Am 21. November sind Interessierte herzlich zur 10. Veranstaltung Thekenlatein eingeladen. Bei den bisherigen Gästen am Tresen wurden tagespoltische Themen Duisburgs nicht zum Thema gemacht. Anders dieses Mal, weil mit Frank Oberpichler, der Sprecher „Ja zu Duisburg –