April 2018

Wenn das Ladenlokal zur Galerie wird – "Nordseeträume" in Duisburg

Ingo Opara ist eigentlich Mitarbeiter bei Foto Optik Uhlig in der Duisburger Innenstadt. Als Hobbyfotograf ist er in seiner Freizeit viel unterwegs, um die Schönheit der Natur einzufangen. Nun kam er auf die Idee Arbeit und Hobby zu verbinden: Ab dem 3. Mai wird aus dem Ladenlokal Foto Optik Uhlig auf der Königstraße kurzer Hand eine Fotoausstellung. Unter dem Motto „Nordseeträume“ zeigt Opara seine Aufnahmen auf Leinwand gedruckt. Die Aufnahmen

Ja zu Duisburg übergibt Preis an Ideengeberin

Die Passantenbefragung der Stadt Duisburg zur Fortführung des Zentrenkonzepts der Innenstadt vor zwei Wochen nahmen wir zum Anlass, einen Ideenwettbewerb unter dem Motto „Meine Idee für die Duisburger City“ zu starten. Bis zum 25. April konnte man bei uns Ideen einreichen und somit an einem Gewinnspiel mit attraktiven Preisen teilnehmen. Ideengeberin Silke van Os holte heute ihren Preis, einen Geschenkkorb von Oil & Vinegar im Wert von 100 Euro, in

Ideenwettbewerb: "Meine Idee für Duisburg"

Seit dieser Woche gibt es in der Duisburger Innenstadt eine Passantenbefragung der Stadt Duisburg zum Zentrenkonzept der Innenstadt. Die Passanten werden zu ihrem Einkaufsverhalten und zu den Stärken und Schwächen der Innenstadt befragt. Die Befragung dauert noch bis zum Samstag, den 14. April 2018. Die Passantenbefragung nehmen wir nun zum Anlass für einen Ideenwettbewerb: Wir rufen jeden, der mitmachen will, dazu auf, sich mit seiner Idee für die Duisburger City

FAQ: Fragen und Antworten zum Ideenwettbewerb „Meine Idee für die City“

„Warum dieser Wettbewerb?“ Bis zum 14. April wurde in der Innenstadt eine Passantenbefragung zur Duisburger City durchgeführt. Die Ergebnisse will die Stadt für die Fortentwicklung des Zentrenkonzeptes nutzen. Wir hingegen nehmen diese Passantenbefragung und die daraus entstehende Dynamik zum Anlass einen eigenen Ideenwettbewerb zu starten, bei dem BürgerInnen sich direkt mit ihrer Idee beteiligen können. „Was passiert mit den Ideen?“ Als engagierte Duisburger sitzen wir in unterschiedlichen Arbeitsgruppen und nehmen

Halle + Ausstellung + Büro in markanter Lage zu vermieten

Die Gewerbeeinheit bietet sowohl Ausstellungsflächen, eine Warmhalle mit ausreichenden Lagerflächen sowie abgeteilte Büro- und Nebenräume. Die innenstadtnahe Lage und gute Verkehrsanbindung sprechen für sich. Hallenfläche: ca. 825 m² Verkaufsfläche: ca. 195 m² Mietpreis pro m²: € 4,75 Halle / € 8,00 Verkaufsfläche zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer Mieterprovision: Provisionsfrei Daten und Fakten Grundstück Adresse: 47059 Duisburg – bei Interesse kontaktieren Sie Armin Quester Immobilien Bauweise & Flächen Hallenfläche: ca. 825 m² Verkaufsfläche:

Was tun mit Leerstand? Street Food und Markthalle – Teil II

Unsere Ruhrgebietsnachbarstadt Bochum soll bald eine Markthalle bekommen, in der man bummeln, entspannen, essen und trinken kann. Das Vorbild für die Pläne: Die Torvehallerne in der Hauptstadt Dänemarks, Kopenhagen. Die Torvehallerne bezeichnet sich selbst als Speisekammer Dänemarks und ist ein offener Marktplatz mit Fokus auf Vielfalt, Geschmack und Qualität. Hier feiert man Respekt gegenüber Lebensmitteln und verschiedenen Essenskulturen, verweilt und genießt kulinarische Angebote oder kauft regionale Lebensmittel ein. Zugegeben, bei

29. Duisburger Kunsthandwerkerfestival – 5. bis 8. April in der Duisburger City

Das 29. Duisburger Kunsthandwerkerfestival, die traditionelle Auftaktveranstaltung in der Duisburger Innenstadt, läutet die neue Freiluftsaison und den Frühling ein. Alte Handwerkskünste, Kunsthandwerk aus aller Welt und buntes Straßentheater werden an 4 Tagen von Königstr. über Kuhstr. bis zur Münzstr. präsentiert. Die Münzstr. beteiligt sich zum zweiten Mal mit eigenen Aktionen, Ausstellern und Künstlern am Kunsthandwerkerfestival. Außerdem wird Samstag und Sonntag am Averdunkplatz wieder eine „Mittelalter-Meile“ die Besucher erwarten. Von Donnerstag